BERATUNG

Online-Beratung:

Wenn Sie uns eine e-mail schreiben, versuchen wir Ihr Anliegen zeitnah zu klären. Sie erhalten Informationen über die jeweiligen ambulanten und stationären Therapiemöglichkeiten oder es wird auf spezifische Angebote von Beratungs- und Selbsthilfeeinrichtungen verwiesen. Sollte die Beratung per Mail nicht ausreichen, kann ein Telefonat vereinbart werden.

In der Beratung wird lediglich auf bestehende Angebote aufmerksam gemacht. Der Klient ist frei in der Wahl seines Behandlers oder seiner Behandlungseinrichtung

Telefonische Beratung:

In einem Gespräch können wir ganz individuell auf Ihre Fragen eingehen und Inhalte vertiefen.

Persönliche Beratung :

Wenn der Beratungsbedarf den Rahmen des o.g. Angebots übersteigt, können Termine für Beratungsgespräche vereinbart werden. Die persönliche Beratung wird von einer Dipl.Psychologin in unseren Räumen durchgeführt und muss privat bezahlt werden (Honorar nach Vereinbarung).

Kosten für diese Beratungsgespräche werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Dieses Angebot richtet sich an Angehörige oder Partner von Betroffenen, sowie an Betroffene, die einen ersten Schritt machen wollen, für eine Therapie aber noch nicht motiviert sind.